Makrofotografie mit Canon DSLR (Wo 25 Teil1)

Makrofotografie mit Canon DSLR (Wo 25 Teil1)

- in CANON
543
19

19 Comments

  1. Hans Bechheim Fototipps

    Der Überblick gefällt mir, besonders anschaulich sind dabei die immer wieder eingeblendeten Abbildungen der erzielten Abbildungsmaßstäbe.

  2. Frag mich grad gerade,warum ich mein gerade neu gekauftes 100mm Macro L IS überhaupt nocht behalten sollte,wenn ich auch mein 16-35mm 4,0 mit Retroadapter als Macro benutzen kann?… 700€ in den Wind geschossen? Meine Vorstellung von Makro geht eher in die Richtung ,dass eine Fliege mindestens das halbe Foto einnehmen soll,Vasetten sollten zu sehen sein usw. Also das Macro behalten und nen Satz Zwischenringe kaufen oder das Macro verkaufen und Retroadapter + Weitwinkel einsetzen? Ich hab keinen Plan von den Pros und Contras..

  3. Links redet und redet….. Rechts: mja…..

  4. Hendrik “Henni” W.

    welche kameras benutzt ihr

  5. Tolle Fotos!Echt cool!

  6. Schönes Video.Leider kommt die sehr gute Nahlinsenlösung zu kurz.Vignettierung ist bei anderen guten Nahlinsen kein Thema.Das sollte man schon erwähnen.

  7. da haben sich ja zwei gefunden… ihr nervt total ! ! !

  8. Wie kann man Canon Kanon aussprechen ;______;

  9. Hallo Stefan,was ich nicht verstehe ist das Ihr mit Retroadapter immer noch zum Motiv eine Distanz von 30cm habt oder so ,Ich bekomme das nicht hin !.Ich muß ganz nah bis ans Objekt bis zu einem Zentimeter um irgend was zu erkennen ,erst dann kann ich scharfstellen.Ich habe das mit einer Canon 1DS und einem Canon 17-40mm L F4.0 ausprobiert .Was mache ich falsch ,ich mußte allerdings von dem 17-40 L drei Reduzierringe verwenden um auf die 58mm der Retroadapters zu kommen .
    Grüße Tom

  10. 27:36 das sieht aus als ob die ameise eine ameise im mund hat

  11. Aleksandar Jelic

    Wie verhält sich der abbildungsmassstab des 100mm makro 2,8L mit allen drei phottix zwischenringen? Man kann sicher näher ran, aber dann sollte die abbildung schon auch grösser als 1:1 werden? Würdet ihr diese kombination empfehlen wenn man kleine käfer und sehr kleine blüten fotografieren möchte? Ach ja wie hoch ist der lichtverlust?

  12. schönes Video, in dem bei 08:09 eine 2-Euro Münze von ca. 26mm Durchmesser (Breite) im beidseitigen Anschnitt gezeigt wird, also weniger als 26mm, mit dem Hinweis, das sei jetzt Abbildungsmaßstab1:1. ??  Doch wohl nur am Cropsensor!  M.1:1 bedeutet doch 36mm Objektbreite wird in voller Bildbreite von 36mm wiedergegeben. Damit sind doch alle Entfernungdangaben im Video hinfällig. Crop kann halt größer. Vielleicht doch beim nächsten Mal ein Metermaß ablichten? Wenn es falsch ist, was ich schreibe, dann lerne ich gerne dazu.

  13. immer wieder informativ. thx

  14. Cicih Morawietz

    Hallo Traumflieger,
    Wie ist der Test Retroadapter bei dem Canon EF 50mm f/1.4 USM
    Danke für die Antwort.

  15. Alexander Doppernas

    Hallo Traumflieger
    Sehr informatives Video.
    Ich suche einen Workflow zur Makrofotografie von menschlichen Augen in einer Homöopathischen Praxis. Habt ihr dazu auch ein Video parat?
    Alexander

  16. Vielen vielen dank für den Tipp mit dem Retroadapter…hab ich mir sofort geholt und bin sehr zufrieden

  17. Hervorragendes Video, Danke schön.

  18. Ihr macht sehr gute fotos 😀

  19. 04:24 Sehr gelungene Aufnahme!

Leave a Reply

You may also like

Nikon D5500 review: A good camera, but lacks consistency

We reviewed the Nikon D5500 back in 2015 and